Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.
Akzeptieren

FFP3 Atemschutzmaske

Leichte und bequeme FFP3-Maske aus 5-lagigem High-Tech-Vlies zum Eigen- und Fremdschutz. Die filtrierende Halbmaske mit CE-Kennzeichnung bietet einen wirksamen Mund-Nasen-Schutz vor dem Einatmen von Aerosolen, Tröpfchen, Rauch und Staub – egal ob fest oder flüssig – und eignet sich so ideal als persönliche Schutzausrüstung (PSA).

Filterleistung mindestens: FFP3 NR = 99 %

2,50 €
zzgl. MwSt.
Packungsgröße
Menge

Product Description

Leichte und bequeme FFP3-Maske aus 5-lagigem High-Tech-Vlies zum Eigen- und Fremdschutz. Die filtrierende Halbmaske mit CE-Kennzeichnung bietet einen wirksamen Mund-Nasen-Schutz vor dem Einatmen von Aerosolen, Tröpfchen, Rauch und Staub – egal ob fest oder flüssig – und eignet sich so ideal als persönliche Schutzausrüstung (PSA).

  • - bequeme, runde Passform mit voller Nasen- und Mundbedeckung – passender Schutz auch für Brillenträger 
  • - weiches, hautfreundliches 5-lagiges High-Tech-Vlies mit anpassbarem Nasenbügel und elastischen Ohrschlaufen – für einen angenehmen Sitz
  • - zur einmaligen Verwendung geeignet (bis max. 8 Stunden)
  • - zertifiziert nach CE 2163, EN 149:2001 + A1:2009
  • sauber und ordentlich zu mehreren im Karton unterverpackt oder einzeln verpackt (Art.-Nr. 340.343)
  • Was bedeutet FFP3?

    Partikelfiltrierende Halbmasken FFP3 schützen vor giftigem, gesundheitsschädlichem Staub, Rauch und Aerosolen. Sie bieten den größtmöglichen Schutz vor Atemluftbelastung und sind in der Lage giftige, krebserregende und radioaktive Partikel sowie Viren, Bakterien und Pilzsporen zu filtern.

    Die Schutzfunktion von FFP-Masken ist europaweit nach DIN EN 149 geregelt. Die Norm unterscheidet je nach Rückhaltevermögen des Partikelfilters die Geräteklassen FFP1, FFP2 und FFP3, wobei FFP3 den höchsten Schutz bietet. Sie müssen mindestens 99 % der Partikel bis zu einer Größe von 0,6 µm filtern bei einer Gesamtleckage von maximal 5 %.

    FFP-Halbmasken der Schutzkategorie 3 gehören z. B. in der Chemischen Industrie zur persönlichen Schutzausrüstung (PSA) der Mitarbeitenden.

Product Details

ZPP 340.345/1

ähnliche Produkte

X

Willkommen im Dental-Markt powered by ZPP.

Wussten Sie das wir weltweit verschicken

Login mit Facebook
X

Willkommen im Dental-Markt powered by ZPP.

Wussten Sie das wir weltweit verschicken

Registrieren mit Facebook
X

Willkommen im Dental-Markt powered by ZPP.

Wussten Sie das wir weltweit verschicken

Bitte geben Sie die E-Mail-Adresse ein, mit der Sie sich registriert haben. Sie erhalten einen temporären Link zum Zurücksetzen Ihres Passworts.